Vorlage - MUE/2016/023  

Betreff: Satzung über die Festlegung des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles "Flettmar II" der Gemeinde Müden (Aller);
hier: Auslegungsbeschluss
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:61-27-01/43
Beratungsfolge:
Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Müden (Aller) Vorberatung
29.11.2016 
1. Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Müden (Aller) ungeändert beschlossen     
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Müden (Aller) Entscheidung
Anlagen:
FlettmarIIZusammenst§4(1)Auslegbeschluss  
FlettmarIISatzungstextAuslegbeschluss  
FlettmarIIGebietsabgrenzAuslegbeschluss  
FlettmarIIPlanAuslegbeschluss  
FlettmarIIPLZAuslegbeschluss  
FlettmarIITextlFestsetzAuslegbeschluss  
FlettmarIIFFHVertrVorprAuslegbeschluss  
FlettmarIIBegründungAuslegbeschluss  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

a) Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Müden (Aller) stimmt dem Entwurf der Satzung über die Festlegung des im Zusammenhang bebauten Ortsteils „Flettmar II“ und der zugehörigen FFH-Verträglichkeitsvorprüfung sowie der Begründung zu und beschließt die öffentliche Auslegung gemäß § 13 nach § 3 (2) BauGB.

 

b) Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 13 nach § 4 (2) BauGB sind gleichzeitig zu beteiligen (zusammengefasstes Verfahren).

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Um dem Grundstückseigentümer auf der bisher als Grünfläche genutzten Fläche (Anteil von Flurstück 29) eine Wohnbebauung planungsrechtlich zu ermöglichen, wird seitens der Gemeinde Müden (Aller) die Satzung über die Festlegung des im Zusammenhang bebauten Ortteiles „Flettmar II“ aufgestellt. Der Grundstückseigentümer hat mit Schreiben vom 21.04.2016 die Übernahme aller aus dem Planverfahren entstehenden Kosten erklärt.

 

Die betreffende Fläche ist bereits Bestandteil der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Meinersen als „gemischte Baufläche“ (rechtsverbindlich seit dem 31.07.2015).

 

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 13 BauGB nach § 3 (1) BauGB wurde in der Zeit vom 22.06.2016 bis 06.07.2016 durchgeführt, die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 13 BauGB nach § 4 (1) BauGB sowie die Nachbargemeinden nach § 2 (2) BauGB wurden mit Schreiben vom 18.06.2016 zur Stellungnahme bis zum 18.07.2016 aufgefordert.

 

Eine Zusammenstellung der eingegangenen Stellungnahmen mit den entsprechenden Bemerkungen ist der Vorlage als Anlage beigefügt.

 

Zur Fortführung des Verfahrens sind die im Beschlussvorschlag aufgeführten Verfahrensschritte erforderlich.

 

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen: NEIN

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Keine.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Zusammenstellung Stellungnahmen § 4 (1) BauGB

Satzung

Gebietsabgrenzung

Planentwurf

Planzeichenerklärung und Textliche Festsetzung

FFH-Verträglichkeitsvorprüfung

Begründung

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 FlettmarIIZusammenst§4(1)Auslegbeschluss (331 KB)      
Anlage 2 2 FlettmarIISatzungstextAuslegbeschluss (69 KB)      
Anlage 3 3 FlettmarIIGebietsabgrenzAuslegbeschluss (206 KB)      
Anlage 4 4 FlettmarIIPlanAuslegbeschluss (152 KB)      
Anlage 5 5 FlettmarIIPLZAuslegbeschluss (64 KB)      
Anlage 6 6 FlettmarIITextlFestsetzAuslegbeschluss (67 KB)      
Anlage 7 7 FlettmarIIFFHVertrVorprAuslegbeschluss (320 KB)      
Anlage 8 8 FlettmarIIBegründungAuslegbeschluss (463 KB)      
Stammbaum:
MUE/2016/023   Satzung über die Festlegung des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles "Flettmar II" der Gemeinde Müden (Aller); hier: Auslegungsbeschluss   Fachbereich 60 - Planen, Bauen und Bauhof   Beschlussvorlage
MUE/2016/023-01   Satzung über die Festlegung des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles "Flettmar II" der Gemeinde Müden (Aller); hier: Satzungsbeschluss   Fachbereich 60 - Planen, Bauen und Bauhof   Beschlussvorlage