Vorlage - MUE/2016/031  

Betreff: Planfeststellung für die Herstellung eines Kreisverkehrsplatzes
im Knotenpunktbereich B 188/L 283 in der Gemarkung Ettenbüttel
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:60 - 66 11 02
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Müden (Aller) Vorberatung
Gemeinderat Müden (Aller) Entscheidung
20.12.2016 
2. Sitzung des Rates der Gemeinde Müden (Aller) ungeändert beschlossen     

Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeinde Müden (Aller) gibt gegenüber dem Landkreis Gifhorn folgende Stellungnahme ab:

 

Gegen die Planfeststellung für die Herstellung eines Kreisverkehrsplatzes im Knotenpunktbereich B 188/L 283 in der Gemarkung Ettenbüttel bestehen von seiten der Gemeinde Müden (Aller) keine Bedenken.

 


Sachverhalt:

 

Der Landkreis Gifhorn hat mit Schreiben vom 20.10.2016 mitgeteilt, dass die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Wolfenbüttel, die Planfeststellung nach dem Bundesfernstraßengesetz (FStrG) für die Herstellung eines Kreisverkehrsplatzes im Knotenpunktbereich B 188/L 283 in der Gemarkung Ettenbüttel, durchführt.

 

Als betroffene Gemeinde besteht nunmehr bis zum 16.12.2016 die Möglichkeit, Stellung zu dem Plan zu nehmen, der als Anlage dieser Vorlage beigefügt ist. Sollte bis zum genannten Termin eine Stellungnahme nicht erfolgt sein, wird davon ausgegangen, dass keine Bedenken gegen den Plan bestehen.

 

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen: NEIN

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Keine.

 


Anlage/n:

Feststellungsentwurf – zeichnerische Darstellung