Vorlage - HIL/2016/031  

Betreff: Erweiterung des Spielplatzes im "Dannigskamp" in Hillerse und Einstellung von Haushaltsmitteln in Höhe von 20.000,00 € im Haushalt für 2017 für ein Großspielgerät;
hier: Antrag der CDU-Fraktion vom 05.12.2016
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:20 -
Beratungsfolge:
Kultur-, Sport- und Sozialausschuss der Gemeinde Hillerse Vorberatung
10.01.2017 
2. Sitzung des Kultur-, Sport- und Sozialausschusses der Gemeinde Hillerse geändert beschlossen     
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hillerse Vorberatung
Gemeinderat Hillerse Entscheidung
09.02.2017 
3. Sitzung des Rates der Gemeinde Hillerse geändert beschlossen     
Anlagen:
Antrag der CDU-Fraktion vom 05_12_2016  

Beschlussvorschlag:

 

Der Anschaffung eines Großspielgerätes wird zugestimmt/wird nicht zugestimmt.

 


Sachverhalt:

 

Bezüglich des Sachverhaltes wird auf den als Anlage beigefügten Antrag der CDU-Fraktion vom 05.12.2016 verwiesen.

 

Der Spielplatz im Baugebiet „Dannigskamp“ wurde ursprünglich für Kleinkinder geplant (siehe Vorlage HIL/2015/230-01). Darüber hinaus wurde den Anliegern im Zuge der Einweihungsfeier im Sommer des Jahres bereits signalisiert, dass zu den vorhandenen Geräten noch eine 4er Wippe sowie eine Hüpfplatte, sowie Sitzbänke und Papierkörbe im Frühjahr 2017 aufgestellt werden. Die Spielgeräte, Sitzbänke und Papierkörbe wurden bereits verwaltungsseitig beschafft und lagern derzeit im Bauhof in Leiferde ein. Es gilt darüber zu entscheiden, ob im Nachgang noch zusätzlich ein Großspielgerät aufgestellt werden soll. Sofern die Anschaffung erfolgen soll, würde der erforderliche Sicherheitsbereich dafür bei der Standortplanung im Frühjahr 2017 Berücksichtigung finden, andernfalls könnte die bereits beschafften Spielgeräte großzügiger aufgestellt werden.

 

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen: NEIN

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Die finanziellen Auswirkungen hängen unmittelbar mit der Beschlussfassung zusammen.

 


Anlage/n:

Antrag der CDU-Fraktion vom 05.12.2016

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag der CDU-Fraktion vom 05_12_2016 (42 KB)