Die Fahrradwerkstatt

 

Die Fahrradwerkstatt ist ein Integrationsprojekt der Samtgemeinde Meinersen. Geflüchtete sollen zum einen mit einem straßentauglichen Fahrrad versorgt werden, zum anderen aber auch Unterstützung bei der einen oder anderen Reparatur erhalten und sich so mit anderen Menschen austauschen und die deutsche Sprache verbessern. „Hilfe zur Selbsthilfe“ ist hier das Motto.

Die Fahrräder werden kostengünstig an Geflüchtete, die in der Samtgemeinde Meinersen leben, abgegeben. Kleinere Reparaturen können dann bei Bedarf immer während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.

Die Fahrradwerkstatt befindet sich in Meinersen, Hauptstraße 8. Der Zugang erfolgt über die Straße „Am Weinberg“. Geöffnet ist die Fahrradwerkstatt immer dienstags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Derzeit werden auch wieder Fahrradspenden benötigt, vor allem Kinder- und Damenräder.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Meyer aus dem Integrationsbüro der Samtgemeinde zur Verfügung: 05372 89 515.

 

Hier finden Sie die Fahrradwerkstatt .....