"Alter ist immer noch das einzige Mittel, dass man entdeckt hat, um lange leben zu können."
(José Ortega Y Gasset)

 

Liebe Seniorinnen und Senioren,

erstmalig im Jahr 2017 wurde der Seniorenbeirat in der Samtgemeinde Meinersen gegründet, um die Interessen aller Mitbürgerinnen und Mitbürger über 60 Jahre im Rat und in der Verwaltung zu vertreten. Inzwischen ist der Seniorenbeirat ein etabliertes Gremium und hat viele Angebote, Projekte, Vorträge etc. zu seniorenrelevanten Themen durchgeführt. Vielleicht ist demnächst auch etwas für Sie dabei .... schauen sie einfach mal unter Angebote rein.

 

 

 

 

Aufruf zur Wahl des

Seniorenbeirates der Samtgemeinde Meinersen

 

Die Samtgemeinde Meinersen lädt zur Delegiertenversammlung

am Mittwoch, 27.04.2022 um 18:00 Uhr

ins Kulturzentrum Meinersen ein

 

Der Seniorenbeirat ist ein beratendes Gremium, welches die Interessen der Seniorinnen und Senioren der Samtgemeinde Meinersen vertritt und diese in den politischen Prozess einbringt.

Die Mitglieder des Seniorenbeirates der Samtgemeinde Meinersen werden in freier Wahl von den wahlberechtigten Seniorinnen und Senioren gewählt.

Der Seniorenbeirat besteht aus zehn Mitgliedern, die aus allen Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde stammen. Sie werden für fünf Jahre gewählt.

 

Wer kann kandidieren?

  • Mitglieder des Seniorenbeirates müssen Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Meinersen sein und das 60. Lebensjahr erreicht haben.
  • Alle Einrichtungen und Organisationen (Kirchengemeinden, Verbände, Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege, ansässige Parteien und Gewerkschaften, Verbände, Institutionen , Bildungseinrichtungen) der Samtgemeinde Meinersen können Kandidat*innen, die das 60. Lebensjahr erreicht haben, benennen. Dazu zählen auch Vereine mit besonderen Gruppen für Senior*innen.
  • Personen, die keiner dieser Organisationen angehören und an einer aktiven Mitarbeit im Seniorenbeirat interessiert sind, können sich um eine Kandidatur bewerben (Einzelbewerber*innen).
  • Die Wiederwahl ist möglich.

 

Vorschläge zur Benennung von Kandidatinnen und Kandidaten sind bis zum 12.04.2022 bei der Samtgemeinde Meinersen, Fachbereich Bildung, Jugend und Soziales, Hauptstraße 1, 38536 Meinersen, einzureichen. Ein entsprechendes Formblatt dafür finden Sie hier.

 

Wie wird gewählt?

Die Mitglieder des Seniorenbeirates werden von der Delegiertenversammlung gewählt. Die Delegiertenversammlung setzt sich aus den Delegierten aller Einrichtungen und Organisationen (Kirchengemeinden, Verbände, Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege, ansässige Parteien und Gewerkschaften, Verbände, Institutionen,  Bildungseinrichtungen) und den Einzelbewerbern zusammen.

 

Sollten Sie Fragen zur Wahl des Seniorenbeirates haben, dann wenden Sie sich gern an Herrn Horst Werner Hüfler vom Seniorenbeirat der Samtgemeinde Meinersen unter Telefon    0157 32234741 oder an Frau Astrid Besmehn vom Fachbereich Bildung, Jugend und Soziales unter Telefon 05372 89-511.

 

Bitte nehmen Sie ihr Wahlrecht wahr

und melden sich zeitnah bei der Samtgemeinde Meinersen.