Erscheinungstage und Redaktionsschlüsse für Beiträge in kommenden Ausgaben:

Beiträge und Anzeigen

Redaktionsschluss

für eine kommende Ausgabe können nur Beiträge und Anzeigen berücksichtigt werden, die uns pünktlich zum Redaktionsschluß vorliegen. Später eingereichte Inhalte können erst einen Monat später veröffentlicht werden.

Adressen und Formate für die Abgabe

Versehen Sie Ihre Beiträge immer mit klarem Absender. Sie können oben auf die gewünschte Ausgabe klicken: dort ist bereits die E-Mail der Redakteurin katja.schulze@sg-meinersen.de hinterlegt. (Alternativ können Sie maschinengeschriebene Artikel an die Postadresse rechts senden).
Übertragen Sie uns bitte nur folgende Dateiformate:

  • Texte: Word.docx
  • Bilder: JEPG, PDF
  • Anhänge: nicht über 10 MB
  • Schriftart:  Arial oder Times New Roman

Die Beiträge sind möglichst kurz zu fassen und auf das Wesentliche zu beschränken. Maximal 3 Fotos zu einem Bericht können veröffentlicht werden.

Berichte und Termine von Vereinen und Verbänden bitte nur an die Samtgemeinde Meinersen senden, nicht direkt an den Verlag.

Amtlicher Teil

Verantwortlich für die amtlichen Mitteilungen ist der/die Samtgemeinde-Bürgermeister*in. Der amtliche Teil umfasst die Rubriken:

  • Leitartikel, „Die Samtgemeinde informiert“
  • „Die Gleichstellungsbeauftragte informiert“
  • „Standesamtliche Nachrichten“
  • „Die Samtgemeinde gratuliert“
  • „Gemeinde Hillerse“
  • „Gemeinde Leiferde“
  • „Gemeinde Meinersen“
  • „Gemeinde Müden (Aller)“
  • „Informationen anderer Dienststellen“
  • „Berichte des Polizeikommissariates“
  • „Aktuelles aus den Kindertagesstätten“
  • „Berichte aus den Schulen“
  • „Berichte der Feuerwehren“.

Redaktioneller Hinweis

Berichte von politischen Parteien und Gruppierungen sowie Leserbriefe werden nicht veröffentlicht.

Frühere Ausgaben:

Redaktion

Frau Katja Schulze

Samtgemeinde Meinersen (Vorzimmer Verwaltungsleitung)

Hauptstr.1
38536 Meinersen