Gemeinde Müden (Aller)

wir begrüßen Sie sehr herzlich und laden Sie zu einem Spaziergang durch Müden ein!

Die Gemeinde Müden (Aller) mit den 9 Gemeindeteilen Bokelberge, Brenneckenbrück, Dieckhorst, Ettenbüttel, Flettmar, Gerstenbüttel, Gilde, Hahnenhorn und Müden (Aller) hat insgesamt knapp 5.400 Einwohner.

Die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde beteiligen sich in einem hohem Maße an der Gestaltung des Gemeindelebens. Eine lebendige Vereinslandschaft stärkt den Zusammenhalt und fördert das Miteinander zwischen Alt und Jung.

Für den sogenannten 'kleinen Tourismus' ist Müden (Aller) inzwischen eine erstklassige Anlaufstelle geworden, zumal der Ort mit dem historischen Ortskern, dem Heimatmuseum, der Petri-Kirche, der reizvoll geprägten Landschaft und den vielen Wandermöglichkeiten einiges zu bieten hat:

  • Aller und Oker laden zum Paddeln ein. Sprechen Sie unsere Bootsverleiher an!
  • Gäste sind in Müden (Aller) immer herzlich willkommen und wir würden uns über Ihren Besuch sehr freuen.
  • Reiten, Wandern und Radwandern sind bei uns gut möglich und wir arbeiten derzeit am Ausbau der Möglichkeiten.

und für Bauwillige gibt es kleine, schön gelegene Bauplätze, die auch preislich sehr interessant sind.

Die Gemeinde Müden (Aller) ist immer eine gute Adresse. Wir freuen uns auf Sie!

 

Horst Schiesgeries
Bürgermeister

Telefon: 05375-6888. Sprechstunde: nach telefonischer Vereinbarung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.“ Mit diesem ermutigenden Wort des griechischen Philosophen Aristoteles möchten wir Sie ganz herzlich im neuen Jahr begrüßen.

Ein Jahreswechsel ist natürlich im Grunde nur ein Datumswechsel, aber wir alle neigen wohl dazu uns zu fragen, was das neue Jahr bringen mag, uns ganz persönlich und unserer schönen Gemeinde Müden (Aller). Und wir alle hegen vermutlich bestimmte Erwartungen oder Wünsche. Wir wünschen Ihnen, dass die Hoffnungen, die Sie für sich persönlich mit 2022 verbinden, in Erfüllung gehen und dass Sie Ihre Segel richtig setzen.

Die Segel richtig zu setzen, das möchten wir auch für unser kommunales Schiff. Und dafür haben Sie, durch Ihre Wahlbeteiligung, gute Voraussetzungen mit dem neuen Gemeinderat geschaffen. Wir sind bereits auf einem guten Weg, werden in diesem Jahr gemeinsam Fahrt aufnehmen.

Wir sind sehr froh, dass sich in den Ortsteilen viele Bürgerinnen und Bürger einbringen, dass sie sich  in Vereinen und Feuerwehren engagieren und sich für ihre Mitmenschen und das Gemeinwohl einsetzen. Denn unsere Gemeinde ist lebendig und stark, dank der Menschen, die dort wirken.

Mit gemeinsamen Anstrengungen haben wir für unsere Gemeinde schon viel bewegt und gut Kurs gehalten. Das ist eine solide Basis, um die Herausforderungen der nächsten Jahre zu meistern und die Segel richtig zu setzen. Wir sind zuversichtlich, dass wir auch 2022 erfolgreich zusammenarbeiten.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr und laden Sie herzlich ein, uns Ihre Fragen direkt zu übermitteln oder unsere Ratssitzungen zu besuchen.

 

                                                       Horst Schiesgeries                                             Lutz Hesse

                                                            Bürgermeister                                           Gemeindedirektor